Haltung, Sprache und Humor – was färbt unser Bild vom Kind?!?

"Sehen verändert unser Wissen,
Wissen verändert unser Sehen." (Jean Piaget)

12. Oktober 2024

 

Dieser Workshop ist an alle Fachpersonen, die mit Kindern arbeiten, adressiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies ein pädagogisches Setting oder therapeutisches Setting ist. Ganz generell beschäftigen wir uns mit unserem Bild vom Kind und wie dieses mit unserem Denken und Handeln in Verbindung steht.

Iris van den Hoeven ist als Erziehungswissenschafterin und Bildungswissenschafterin vielen bekannt über ihre Plattform „Blickpunkt Erziehung“. Ihr geht es in ihrer Arbeit um das Thema der gewaltfreien und liebevollen Begleitung kindlicher Entwicklung in allen Facetten.

Dem Zitat von Jean Piagets folgend, richten wir unseren Blick auf unser Bild vom Kind. Wodurch wird dieses Bild gefärbt und welche Relevanz hat dies für unser pädagogisches Denken und Handeln? Dabei leiten uns Impulse aus der Kindheits-, Erziehungsstil-, Stress- und Resilienzforschung sowie entwicklungspsychologisches Grundlagenwissen. Wir begegnen dem Konzept der Mentalisierung und der Affektspiegelungstheorie, erforschen Wege in den Machtkampf und wieder heraus, werfen theoretisch fundierte und lebenspraktisch erprobte Blickpunkte auf die Relevanz von Humor im Umgang mit Kindern bzw. im pädagogischen Wirken und erkennen Möglichkeiten und Wirkung in der Art und Weise mit Kindern zu kommunizieren.

Tools:
Fachlich und praktisch orientierter Input, Austausch und Reflexion, Erarbeitungen in der Gruppe

Zielgruppe:
Menschen aus dem pädagogischen, medizinischen, therapeutischen und begleitenden Berufsfeld, die im Kontakt sind mit Kindern und ihrem eigenen Bild vom Kind nachspüren wollen. Interessierte aus anderen Berufsfeldern nach persönlicher Rücksprache.

Veranstaltungsort:
GWS – Geschützte Werkstätten Salzburg
Warwitzstraße 9
5023 Salzburg - Ort in Google-Maps anzeigen

In dem Stadtteil Salzburg Gnigl-Nord/Sam befindet sich der Seminarraum in der Zentrale der Geschützten Werkstätten Salzburg (GWS). Bei dem modernen, barrierefreien Gebäude befinden sich Parkplätzen direkt am Haus. Auch mit Öffis gut erreichbar.

Teilnahmegebühr:
€ 158,- Max. 20-25 Teilnehmer*innen

Stornobedingungen: hier

Workshopzeiten:
Samstag, 12. Oktober 2024: 9:00 bis 18:00 Uhr
Eine längere Mittagspause ist geplant.

 

Workshopleiterin

Iris van den Hoeven, MA (Innsbruck in Tirol)

MA Erziehungs- und Bildungswissenschaft
Psychosoziale Beratung, Systemische Supervision,
Lehrbeauftragte an versch. Hochschulen, Elementarpädagogische Fortbildungen,
Referentin Elternbildung, Keynote-Speakerin, Sinnfluencerin auf Social Media, Podcasterin, Gründerin Blickpunkt Erziehung
Link zur Webseite: www.blickpunkt-erziehung.at

Anmeldung